Sonntag, 26.01.2020 um 18:00

Eintritt: 15,00 Euro

 

Da sage man noch in Dibbesdorf wäre nichts geboten. Das Sowjethaus begrüßt am Sonntag 26.1.2020 um 18 Uhr das internationale Livemusikprojekt Afro2Soul. Mit der Sängerin Suzan Agbor von Boney M. kommt gemeinsam mit dem Neu-Dibbesdorfer Pianisten Mathias Claus eine hochkarätige Berliner Soul und Gospelstimme aus Kamerun/Afrika, mit der als wahre Stimmungsbombe nach Herzenslust getanzt und mitgesungen werden darf. Deshalb vorwiegend Stehplätze, für die zeitigst Reservierung zu 15 Euro angeraten ist. Das Duo spielt Klassiker des Gospel, Songs von Soullegenden wie Whitney Houston und Carol King, sowie Reggae Songs von Bob Marley. Suzan arbeitete mit Topacts wie Westlife, Boney M., Carol King und Nelly Furtado, und produzierte ihre Debut CD in New York mit dem Grammy Produzenten Phil Ramone. Sie ist ein ausgesprochener Liveact der in der Lage ist die Sonne in kalten Wintern aufgehen zu lassen. Live Videos auf afro2soul.de